Berlin: Türsteher wird mit Gummi-Geschossen angegriffen

In Berlin-Tiergarten ist ein Türsteher mit Gummigeschossen angegriffen worden. Die Attacke ereignete sich am Freitagabend gegen 22 Uhr.

Zwei Schüsse trafen den Mann in den Rücken, ein weiterer verletzte ihn an der Schulter. Der Täter konnte später festgenommen werden.

Der Türsteher wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Er erlitt starke und blutende Prellungen.

Datum: 07.10.2012 | 20:44

Webreporter: Saftkopp

Quelle: www.bz-berlin.de
  • Kommentare (3)