Champion der Stromer: Tesla Roadster

Viele Kunden setzten auf den Tesla Roadster deswegen, da man mit ihm viel Eindruck schinden kann. Für Hansjörg von Gemmingen ist der Elektrosportwagen ein vollwertiges Auto. So fuhr er mit dem Tesla Roadster 200.000 Kilometer in nur vier Jahren. Dies gilt schon als weltrekordverdächtig.

Des Tesla hat gerade mal eine Reichweite von 340 Kilometer und ein Nachladestopp, der bis zu acht Stunden dauert. Das erschwert ihm natürlich Fahrten wie zum Beispiel von Berlin nach Hamburg. Doch lässt er sich davon nicht abschrecken.

So sagte er: "Elektromobilität im Alltag ist auch auf großen Strecken machbar, zumindest, wenn man sich den Luxus einer freien Zeiteinteilung erlauben kann". Sein Kilometeranzeige zeigt 205.711 Kilometer an. Diesen Wert hat bisher noch kein Tesla Roadster der Welt erreicht.

Datum: 08.05.2012 | 19:48

Webreporter: Trikoflex

Quelle: www.spiegel.de
  • Kommentare (1)