Kosovo: Führt ein Verbrecher die Regierung?

Hashim Thaci, der Premierminister des völkerrechtswidrig ausgerufenen Staates Kosovo, ist scheinbar im Kontext der von ihm mitgegründeten ehemaligen Terrororganisation UCK in verbrecherische Strukturen verwickelt.

Die Tatsachen scheinen sowohl EU als auch UN bekannt zu sein. Deutsche UN-Polizisten erklärten schon vor langer Zeit, dass die Mitglieder der ehemaligen UCK sowohl im Menschen- und Drogenhandel als auch im Bereich der Schutzgelderpressung tätig sind.

Auch die deutsche politische Führung müsste im Bilde sein. In einem Dossier des Bundesnachrichtendienstes, des deutschen Auslandsgeheimdienstes, aus dem Jahr 2005 heißt es wörtlich: "Thaci gilt [...] als Auftraggeber des Profikillers Afrimi."

Datum: 19.02.2008 | 15:33

Webreporter: lukiluke

Quelle: www.jungewelt.de
  • Kommentare (12)