Einigung im Kongress: "Shutdown" in den USA beendet

Der US-Kongress hat nach hartem Ringen ein Haushaltspaket verabschiedet.

Nach dem Senat stimmte nun auch das Repräsentantenhaus zu. Wenn US-Präsident Donald Trump das Gesetz unterschreibt, ist damit auch der "Shutdown" beendet.

Das Paket umfasst einen deutlichen Anstieg der Ausgaben für Verteidigung. Soziales und Infrastruktur. Der Kompromissvorschlag ist auf zwei Jahre begrenzt und mehrere hundert Milliarden Dollar schwer.

Datum: 09.02.2018 | 14:09

Webreporter: marc01

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (1)