Groko beschlossen - So sollen die Ministerien verteilt werden

Union und SPD haben sich auf eine erneute Groko geeinigt. Dabei soll CDU und SPD jeweils sechs Ministerien, die CSU drei Ministerien erhalten.

Verteidigung soll bei Ursula von der Leyen bleiben, Peter Altmeier ist wohl für das Wirtschaftsministerium vorgesehen. Das Innenministerium dürfte Horst Seehofer zukünftig leiten.

Die SPD bekam das Finanzministerium, um das sich Olaf Scholz kümmern soll. Martin Schulz, der einen Ministerposten im Wahlkampf noch kategorisch ausgeschlossen hat, möchte jetzt dann doch Außenminister werden.

Datum: 07.02.2018 | 14:20

Webreporter: sunny.crockett

Quelle: welt.de
  • Kommentare (40)
  • Weitere News zum Thema