Safe Shorts: Der moderne Keuschheitsgürtel

Da manche Frauen Angst haben, alleine in dunklen Parks joggen zu gehen, wurden nun so genannte Safe Shorts erfunden. Die Erfinderin wurde selbst von drei Männern im Park überfallen und entging nur knapp einer Vergewaltigung.

Mit dem eingenähten Tunnelsystem sollen die Shorts reißest und schnittresistent sein. Der Protektor im Schritt schützt vor den Griffen. In den Schnüren, die fest und im Schritt überkreuzt zugeschnürt werden, ist ein Sirenenalarm mit 140 Dezibel installiert.

Dieser kann bei Bedarf auch ausgelöst werden. Die Nachfrage ist bisher sehr hoch. Bestellungen erfolgen aus über 35 Ländern weltweit.

Datum: 07.02.2018 | 11:31

Webreporter: DerSchwarzseher

Quelle: ksta.de
  • Kommentare (32)