Betrug durch Pflegemafia: Lange Haftstrafen für neun Angeklagte

Das Landgericht Düsseldorf hat im Prozess um systematischen Betrug durch Pflegedienste mehrjährige Haftstrafen gegen neun Angeklagte verhängt.

"Alle haben sich, so gut es ging, die Taschen vollgestopft!, sagte der Vorsitzende Richter. Die Angeklagten, die zumeist aus Russland oder der Ukraine stammen, hatten systematisch Leistungen abgerechnet, aber nicht erbracht. Ärzte, Pfleger und Patienten wurden bestochen, damit sie schwiegen.

Der Schaden für die Sozialkassen liegt bei rund 8,5 Millionen Euro.

Datum: 05.02.2018 | 15:14

Webreporter: marc01

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (6)