Baden-Württemberg:Frau beim Fastnachtsumzug in Kessel mit heißem Wasser geworfen

Bei einem Fastnachtsumzug in Eppingen in Baden-Württemberg erlitt eine Zuschauerin schwere Verletzungen an den Beinen.

Sie wurde in einen Hexenkessel geworfen, der auf einer Feuerstelle stand, sagte ein Polizeisprecher. Die 18-Jährige habe von den Füßen bis zu den Kniekehlen im heißen Wasser gestanden. Laut Polizei trug sie schwere Verbrühungen davon und wurde in einer Spezialklinik behandelt.

Wer sie in den Kessel warf, ist noch unklar.

Datum: 04.02.2018 | 21:00

Webreporter: marc01

Quelle: stuttgarter-nachrichten.de
  • Kommentare (12)