Das Ende der Memes? EU will, dass Bilder beim Upload blockiert werden

Das Internet lebt von vielen Memes, die zum Beispiel Stars mit schrägen Grimassen und Zitaten zeigen oder aus "Star-Wars"-Szenen bestehen, die mit einem lustigen Dialekt neu synchronisiert werden.

Doch wenn es nach der EU geht, soll mit solchen Memes auf Twitter, YouTube und Facebook bald Schluss ein. Denn Online-Anbieter sollen künftig dazu gezwungen werden, urheberrechtlich geschützte Inhalte wie Videos und Bilder beim Upload zu blockieren.

Kritikern gehen solche Filter aber zu weit, denn sie würden die Meinungsfreiheit einschränken. Der Rechtsausschuss des EU-Parlaments wird Ende März über diese neue Reform des Urheberrechts entscheiden.

Datum: 04.02.2018 | 12:47

Webreporter: WalterWhite

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (19)