USA: Jäger bewusstlos als ihm erschossene Gans auf den Kopf fällt

Auf der Jagd nach Wildgänsen ist ein 51-jähriger Jäger im US-Bundesstaat Maryland von einem herabfallenden Kadaver einer Gans so getroffen worden, dass er bewusstlos wurde und ins Krankenhaus kam.

Das vom Himmel herabstürzende tote, etwa fünf Kilogramm schwere Tier, erwischte den Jäger mit voller Wucht am Kopf. Dabei zog er sich "starke" Verletzungen am Kopf und im Gesicht zu.

Inzwischen ist der 51-Jährige wieder bei Bewusstsein, er hat jedoch noch Gedächtnisprobleme, sagte eine Polizeisprecherin.

Datum: 04.02.2018 | 11:29

Webreporter: marc01

Quelle: focus.de
  • Kommentare (8)