Neue Atomwaffen: Moskau kritisiert "kriegerischen Charakter" der USA

Das russische Außenministerium hat den USA ein gefährliches Spiel mit dem Absenken der Schwelle für einen Nukleareinsatz vorgeworfen.

Russland müsse zu seiner eigenen Sicherheit Maßnahmen ergreifen, hieß es auf Moskau auf die neue Nuklearstrategie.

Besondere Besorgnis errege die Ankündigung aus Washington, flexiblere Atomwaffen mit geringer Sprengkraft zu entwickeln. Solche Waffen seien nicht zur Abschreckung, sondern zum Einsatz auf einem Gefechtsfeld vorgesehen.

Datum: 04.02.2018 | 09:23

Webreporter: marc01

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (6)