Forscher entdecken im Dschungel von Guatemala riesige Maya-Stätte

Im Dschungel von Guatemala haben Wissenschaftler eine bisher unbekannte Maya-Stätte mit Tausenden Bauwerken entdeckt.

Den Fund machten Forscher mit einer speziellen Lasertechnik, die bei Luftbildaufnahmen zum Einsatz kommt.

Gefunden wurden landwirtschaftliche Flächen im industriellen Maßstab und Bewässerungskanäle. Archäologen rechnen nun mit weiteren Entdeckungen in dem völlig unerforschten Gebiet.

Datum: 03.02.2018 | 20:18

Webreporter: marc01

Quelle: focus.de
  • Kommentare (8)