Toyota ruft 645.000 Autos zurück

Wegen eines elektrischen Problems hat Toyota weltweit 645.000 Autos zur Reparatur in die Werkstätten zurück gerufen.

Betroffen sind Fahrzeuge der Modelle Prius, Lexus RX und NX SUV, Toyota Corolla, Highlander und Autos, die zwischen Mai 2015 und März 2016 gebaut wurden.

Der Fehler kann dazu führen, dass Airbags vorne und an der Seite nicht funktionieren, sagte der Autobauer. Betroffene PKW-Besitzer werden von Toyota bis Ende März 2018 informiert.

Datum: 01.02.2018 | 15:28

Webreporter: marc01

Quelle: handelsblatt.com