Feinstaub-Problem: Auch Benzin-Autos könnten Fahrverbote drohen

Mit den drohenden Fahrverboten von Diesel-Autos ist das Problem des Feinstaubes in Städten nicht gelöst, denn auch Benziner blasen den gefährlichen Stoff in die Luft.

Umweltexperten planen eine "Blaue Plakette", die auf Benziner mit Direkteinspritzung ausgeweitet werden könnte.

Sollte diese eingeführt werden, wären laut ADAC neben etwa 13 Millionen Dieselautos auch gut drei Millionen Benziner von Fahrverboten bedroht.

Datum: 31.01.2018 | 17:43

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (11)