Studie: Kostenlose Kitas wirken sich nicht auf Berufstätigkeit von Müttern aus

Eine aktuelle Studie des Instituts zur Zukunft der Arbeit (IZA) zeigt, dass kostenlose Kitas sich nicht auf die Erwerbstätigkeit von Frauen auswirken.

Die Familien- und Arbeitsmarktpolitik ging bisher davon aus, dass kostenlose Betreuungsplätze dafür sorgen, dass Mütter schneller und öfter in ihren alten Beruf zurückkehren.

Ist die Kita kostenlos, geben jedoch deutlich mehr Eltern ihre Kinder dorthin ab.

Datum: 31.01.2018 | 17:34

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (2)