Indien: Laut Regierungsangaben fehlen dem Land 63 Millionen Frauen

In Indien gibt es einen deutlichen Männerüberschuss in der Bevölkerung, dem Land fehlen laut Regierungsangaben 63 Millionen Frauen.

In der Wirtschaftsstatistik wird verzeichnet, dass wohl 21 Millionen indische Mädchen nicht von ihren Familien gewollt wurden.

Immer noch werden Schwangerschaften mit Mädchen überwiegend abgebrochen. Der Autor der Statistik, Wirtschaftswissenschaftler Arvind Subramanian, sagte, Indien müsse "die gesellschaftliche Präferenz von Jungen konfrontieren".

Datum: 31.01.2018 | 13:01

Webreporter: mozzer

Quelle: t-online.de
  • Kommentare (8)