Metallindustrie: Arbeitgeber klagen auf Schadenersatz wegen Streiks

Der Tarifstreit in der deutschen Metall- und Elektroindustrie spitzt sich zu und Arbeitnehmer sind in Streik getreten.

Die Arbeitgeber nehmen dies nicht hin und haben nun bei den Arbeitsgerichten in München und Frankfurt Klage eingereicht.

Man fordert in der Klage einen Schadensersatz wegen den Arbeitsniederlegungen, eine einstweilige Verfügungen gegen den am späten Dienstag begonnenen Tagesstreik wurden aber noch nicht beantragt.

Datum: 31.01.2018 | 11:22

Webreporter: mozzer

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (2)