Werbung für Kryptowährungen sind auf Facebook ab jetzt verboten

Facebook hat bekannt gegeben, dass Werbung für Kryptowährungen wie z.B. Bitcoins auf dem Sozialen Netzwerk verboten sind.

In den neuen Richtlinien heißt es, man dürfe nicht für Finanzprodukte und Finanzdienstleistungen werben, "die häufig mit irreführenden oder betrügerischen Werbepraktiken in Verbindung gebracht werden".

Facebook gibt zu, dass das Verbot weit gefasst formuliert wurde, aber man wolle sein Nutzer vor betrügerischen Anzeigen schützen.

Datum: 31.01.2018 | 10:14

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (1)