Abgastests an Affen: Grünen-Politiker reicht Strafanzeige wegen Tierquälerei ein

Der grüne Bundestagsabgeordnete Stefan Gelbhaar hat bei der Staatsanwaltschaft Aachen Strafanzeige wegen den Abgas-Versuchen an Affen und Menschen wegen Tierquälerei und Körperverletzung eingereicht.

Die Anzeige richtet sich gegen den Vorstand der von der deutschen Autoindustrie getragenen "Europäischen Forschungsvereinigung für Umwelt und Gesundheit im Transportsektor" (EUGT) sowie gegen Unbekannt.

Gelbhaar bezeichnet die Experimente als "massiv unethisch".

Datum: 30.01.2018 | 18:22

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (8)