Amazon plant Gründung eigener Krankenkasse für Mitarbeiter

Der Online-Handelsriese Amazon erschließt sich immer neue Geschäftsfelder und möchte nun gemeinsam mit der größten US-Bank JP Morgan und Investorenlegende Warren Buffett eine Krankenkasse gründen.

Damit wollen die Konzerne auch die Gesundheitsversorgung ihrer Mitarbeiter übernehmen können.

Geplant sei eine unabhängige und nicht gewinnorientierte Firma, die technologische Lösungen finden soll, um Mitarbeitern einfachere und günstigere Gesundheitsvorsorge zu bieten.

Datum: 30.01.2018 | 17:04

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (9)