Sigmar Gabriel bei GroKo-Verhandlungen überraschend dabei

Anders als bei den Sondierungsgesprächen wird Außenminister Sigmar Gabriel bei den Koalitionsgesprächen überraschenderweise mit am Verhandlungstisch sitzen.

Der ehemalige SPD-Chef wird die Bereiche Außen, Entwicklung, Verteidigung und Menschenrechte leiten.

Unterdessen gibt es in der SPD Debatten darüber, ob der aktuelle Parteichef Martin Schulz einen Ministerposten übernehmen solle. Die Koalitionsverhandlungen mit der Union beginnen an diesem Freitag.

Datum: 26.01.2018 | 11:01

Webreporter: mozzer

Quelle: t-online.de
  • Kommentare (7)