Studie bescheinigt Jan Böhmermann, "pseudo-kritisch" zu sein

Der Moderator Jan Böhmermann ist für seine Provokationen und Satiren bekannt, doch laut einer aktuellen Studie der Universität Düsseldorf sei dies nur "Pseudo-Kritik".

Die Wissenschaftler verglichen für ihre Analyse die Sendungen "Neo Magazin Royale" mit der "Heute Show" und der Kabarett-Sendung "Die Anstalt", da sich laut ihnen immer mehr Menschen über solche Sendungen politisch informieren würden.

Das "Neo Magazin Royale" überlasse dabei seinen Zuschauern die Bewertung von politischen Ereignissen meist selbst und hält sich mit der Kritik zurück: "Das ist, was in der Wissenschaft "pseudo-kritisch" genannt wird", so die Forscher.

Datum: 24.01.2018 | 11:56

Webreporter: mozzer

Quelle: express.de
  • Kommentare (3)