Wesel: Polizei liefert sich Verfolgungsjagd mit Rollstuhlfahrer

Im rheinischen Wesel raste ein Mann mit seinem Elektrorollstuhl, den er frisiert hatte, durch die Stadt und erreichte dabei eine Geschwindigkeit von 50 km/h.

Die Polizei lieferte sich mit dem Mann eine Verfolgungsjagd und konnte ihn schließlich stoppen.

Das Gefährt des 65-Jährigen wurde aus dem Verkehr gezogen, bei Geschwindigkeiten über den maximal erlaubten 25 km/h hätte er eine gültige Fahrerlaubnis vorweisen müssen.

Datum: 23.01.2018 | 17:22

Webreporter: mozzer

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (4)