Dresden: Mann tötet mutmaßlich seine dreijährige Tochter

In Dresden steht ein Vater im Verdacht seine dreijährige Tochter getötet zu haben.

Die Mutter alarmierte die Polizei, nachdem der 35-Jährige das Kind nach dem Wochenendbesuch nicht wie vereinbart zurückgebracht hatte.

Die Beamten fanden dann in seiner Wohnung die Leiche des Mädchens: Laut Obduktion ist das Kind wohl eines gewaltsamen Todes gestorben. Der Tatverdächtige wurde im Landkreis Meißen schlafen in seinem Auto gefunden und festgenommen.

Datum: 23.01.2018 | 15:58

Webreporter: mozzer

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (3)