SPD- und CDU-Politiker verlangen mehr Einsatz im Kampf gegen Einsamkeit

Nachdem bekannt wurde, dass Großbritannien nun ein Ministerium gegen Einsamkeit einführt, wollen sich auch deutsche Politiker in dieser Richtung engagieren.

Sowohl in der SPD als auch in der CDU werden Stimmen laut, die mehr Einsatz im Kampf gegen Vereinsamung fordern.

"Die Einsamkeit in der Lebensphase über 60 erhöht die Sterblichkeit so sehr wie starkes Rauchen", so SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach: "Es muss für das Thema Einsamkeit einen Verantwortlichen geben, bevorzugt im Gesundheitsministerium, der den Kampf gegen die Einsamkeit koordiniert".

Datum: 19.01.2018 | 10:12

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (3)