China: Automarke soll "Trumpchi" heißen

In China will ein Konzern seine neueste Automarke "Trumpchi" nennen, was bei einer geplanten Expansion in die USA zum Problem werden könnte: Der Name erinnert doch zu sehr an Donald Trump.

Für den amerikanischen Markt muss nun ein neuer Name her, um "Missverständnisse" und "falsche Assoziationen" zu vermeiden, erklärte der Mutterkonzern GAC.

Dem US-Präsident dürfte der Name "Trumpchi" jedoch schmeicheln, schließlich bedeutet er so viel wie "Legende".

Datum: 18.01.2018 | 10:51

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (2)