Städtetag-Präsident: Unsere Städte müssen bunter werden

Seit Januar ist der Oberbürgermeister von Münster, Markus Lewe, zum Präsidenten des Deutschen Städtetags gewählt worden. In einem Interview nimmt er Stellung zu seinen Zielen.

So ist er der Meinung, dass unsere Städte noch bunter werden müssen, mehr Menschen aus anderen Ländern sollen hier ein Zuhause finden. Man müsse sich der Kostbarkeit bewusst sein, die wir über Jahrhunderte hinweg entwickelt haben.

Gleichzeitig kritisiert Lewe die hohen Schulden der Kommunen, die auch durch steigende Sozialaufgaben entstanden sind. Er fordert hier vom Bund finanzielle Hilfen, da auch steigende Zinsen große Probleme für Kommunen auslösen werden.

Datum: 17.01.2018 | 10:44

Webreporter: sunny.crockett

Quelle: nw.de
  • Kommentare (17)