Arzt von Donald Trump attestiert: "Er hat kein kognitives Problem"

US-Präsident Donald Trump hat seinen offiziellen Gesundheitscheck hinter sich und ihm wurde eine gute körperliche Verfassung bescheinigt.

Auch mental sei Trump fit, so sein Arzt: Es gäbe "kein Anzeichen, dass er irgendein kognitives Problem hat", erklärte der Militärarzt Ronny Jackson. Trump habe selbst darum gebeten, dass man auch seine geistige Verfassung untersuche.

In dem Bericht des Leibarztes wurde auch vermerkt, welche Medikamente der 71-Jährige nehme: Crestor (um Cholesterinwerte zu senken), Aspirin (für die Herzgesundheit), Propecia (gegen Haarverlust) und Soolantra Creme (gegen Kupferrose).

Datum: 17.01.2018 | 10:03

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (4)