Papst Franziskus hat "wirklich Angst" vor drohendem Atomkrieg

Papst Franziskus macht sich große Sorgen über einen drohenden Atomkrieg.

"Ja, ich habe wirklich Angst", so das Katholische Kirchenoberhaupt: "Wir sind am Limit. Ein Zwischenfall wird reichen, um einen Krieg zu entfesseln. Deshalb müssen wir die Waffen zerstören und uns für die nukleare Abrüstung einsetzen."

Franziskus sagte dies auf einem Flug mit anwesenden Journalisten, denen er ein Foto zeigte, das nach dem Abwurf einer Atombombe in Nagasaki entstand und einen Jungen zeigt, der seinen toten Bruder auf dem Rücken trägt.

Datum: 15.01.2018 | 14:28

Webreporter: mozzer

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (5)