Twitter-Account von "Spiegel"-Chefredakteur von Erdogan-Fans gehackt

Das Twitter-Profil von "Spiegel"-Chefredakteur Klaus Brinkbäumer wurde Opfer von Hackern.

Auf dem Account wurde ein Bild des türkischen Staastspräsidenten Erdogan und eine Fahne des Landes gepostet. Dazu war zu lesen: "Aufgrund der schlechten Nachrichten die wir bisher über die Türkei und Recep Tayyip Erdogan berichtet und veröffentlicht haben, möchten wir uns entschuldigen."

Wer den Account gehackt hat, ist nicht bekannt, es steht jedoch zu vermuten, dass es sich um Anhänger Erdogans handelt.

Datum: 15.01.2018 | 11:02

Webreporter: mozzer

Quelle: huffingtonpost.de