Psychologie: Wer abends eine To-Do-Liste erstellt, schläft besser

Eine simple Lösung Stress abzubauen und besser zu schlafen, haben Psychologen nun festgestellt: Die To-Do-Liste.

Laut einer Studie von Psychologen um Michael Scullin von der amerikanischen Baylor University, schlafen Personen, die aufschreiben, was sie am nächsten Tag zu tun haben, besser und eher ein. Zudem werde ihr Stress reduziert.

Diese Liste entlaste das Gehirn, das sich laut den Forschern zwanghaft mit nicht erledigten Dingen beschäftige: Das Anfertigen eines konkreten Plans wie die To-Do-Liste akzeptiere das Gehirn als Erledigung.

Datum: 12.01.2018 | 10:36

Webreporter: mozzer

Quelle: sueddeutsche.de
  • Kommentare (6)