Wieder Sicherheitspanne bei Apple festgestellt

Bei der Computerfirma Apple wurde erneut eine Sicherheitspanne festgestellt.

Unter dem Betriebssystem macOS High Sierra lässt sich nämlich der Passwortschutz im App Store leicht umgehen.

Über die Systemeinstellungen kann offenbar jeder mit Zugang zu dem Computer problemlos in das App Store-Konto des Besitzers eindringen und die Einstellungen ändern: Dazu genügt es, irgendein frei erfundenes Passwort einzutippen.

Datum: 11.01.2018 | 12:18

Webreporter: mozzer

Quelle: t-online.de