Hattersheim/Hessen: Streit im Flüchtlingsheim - Asylbewerber niedergestochen

Bei einem Streit in einem Flüchtlingsheim im hessischen Hattersheim wurde ein 39-jähriger Asylbewerber von einem Mitbewohner niedergestochen.

Der aus Afghanistan stammende Mann starb an den schweren Verletzungen.

Ein Tatverdächtiger wurde festgenommen. Dabei soll es sich um einen 26-jährigen Bewohner des Asylbewerberheimes aus Syrien handeln. Die genauen Motivgründe wurden nicht genannt.

Datum: 03.01.2018 | 17:49

Webreporter: marc01

Quelle: focus.de
  • Kommentare (20)