Russland: Mann tötet an Neujahr Freund und schmeißt Kopf auf die Straße

Im russischen Weliki Nowgorod hat ein Mann bei einer Neujahrsparty seinen Freund erstochen.

Anschließend warf er den abgetrennten Kopf seines Opfers einfach auf die Straße.

Offenbar gerieten die beiden völlig betrunkenen Männer während der Feier in einen heftigen Streit, woraufhin einer von beiden ein Messer zückte.

Datum: 03.01.2018 | 16:29

Webreporter: mozzer

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (12)