Speyer : 27-jährige Spaziergängerin am Neujahrsmorgen im Domgarten vergewaltigt

Ein 23-jähriger asylsuchender Sudanese wird dringend der Tat verdächtigt, am Neujahrsmorgen eine 27-Jährige in Speyer im Domgarten vergewaltigt zu haben. Der mutmaßliche Täter wohnt in einer Asylbewerber Einrichtung in Speyer.

Es wurde ein Haftbefehl erlassen und der mutmaßliche Täter ist in Untersuchungshaft.

Nach Angaben der Polizei war der Beschuldigte am Tattag kurze Zeit vor der Tat schon in polizeilichem Gewahrsam. Er war durch aggressives Verhalten auffällig geworden. Weil er sich letztendlich kooperativ zeigte wurde er gegen 5:55 Uhr entlassen. Gegen 8:36 wurde er wieder verhaftet.

Datum: 03.01.2018 | 10:14

Webreporter: 24slash7

Quelle: rheinpfalz.de
  • Kommentare (18)