Lüneburg: Einbrecher am Tatort eingeschlafen

Ein Einbrecher ist in einem Haus in Lüneburg einfach eingeschlafen. Er wurde gleich von der Polizei dort festgenommen.

Die Bewohner des Hauses hatten den Mann zuvor schlafend auf dem Boden vorgefunden und daraufhin die Beamten verständigt.

Bei dem Mann konnten verschiedene Gegenstände sichergestellt werden, die er zuvor aus dem Haus entwendet hatte.

Datum: 02.01.2018 | 17:50

Webreporter: Eule92

Quelle: t-online.de
  • Kommentare (3)