Tierpark Berlin: Kleines Eisbärenbaby ist tot

Der Berliner hatte seit 26 Tagen ein kleines Eisbärenbaby, das Eisbärin Tonja gebar. Doch nun ist der kleine Eisbär tot.

Am heutigen Dienstagmorgen fiel den Tierpflegern beim Blick in die Überwachungskamera der leblose kleine Eisbär auf. Gestern konnte noch beobachtet werden, wie er bei seiner Mutter trank.

"Wir wussten, dass die Jungtiersterblichkeit in den ersten Wochen sehr hoch ist, dennoch sind wir deprimiert, und es macht uns traurig", so äußerte sich der Eisbärenkurator Florian Sicks. Der kleine Eisbär wurde nun obduziert, um die Todesursache herauszufinden.

Datum: 02.01.2018 | 17:28

Webreporter: Eule92

Quelle: t-online.de
  • Kommentare (8)