Bundesärztekammer lehnt Alterstest bei Flüchtlingen ab

Wie der Verbandspräsident der Bundesärztekammer Montgomery mitteilt, lehnt die Behörde standardmäßige ärztliche Untersuchungen zur Altersfeststellung von Asylbewerbern ab.

Dies wäre ein Eingriff in das Menschenwohl, sagte der Verbandspräsident der "Süddeutschen Zeitung".

Im Zuge der Debatte nach der Gewalttat von Kandel in Rheinland-Pfalz forderten mehrere Unionspolitiker, das Alter von Flüchtlingen ärztlich feststellen zu lassen.

Datum: 02.01.2018 | 15:32

Webreporter: marc01

Quelle: zeit.de
  • Kommentare (39)