Nordrhein-Westfalen: Kinder zu Fenstersprung gezwungen

Ein 39-Jähriger soll in der Silvesternacht in Spenge seine beiden sechs und neun Jahre alten Söhne zum Sprung aus einem Fenster im 2. Stock des Wohnhauses gedrängt haben.

Die Geschwister kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Beide sind außer Lebensgefahr.

Der Vater soll nach ersten Ermittlungen zum Tatzeitpunkt alkoholisiert gewesen sein. Gegen den Festgenommenen wird wegen des Verdachts des versuchten Totschlags ermittelt.

Datum: 02.01.2018 | 14:49

Webreporter: marc01

Quelle: rp-online.de
  • Kommentare (3)