Baden-Württemberg: Rheintal-Bahnstrecke wegen Kuh gesperrt

Eine entlaufene Kuh hat für eine stundenlange Vollsperrung der Rheintal-Bahn in Baden-Württemberg gesorgt.

Das Tier entlief aus dem Schlachthof in Bühl, stellte sich auf die Gleise der Bahn und blieb dort stehen. Aus Sicherheitsgründen blieb die Strecke der Rheintalbahn für mehrere Stunden gesperrt.

Gebracht hatte die Aktion der ausgebüxten Kuh nichts: Am Ende wurde sie von einem Jäger erschossen.

Datum: 02.01.2018 | 14:19

Webreporter: marc01

Quelle: derwesten.de
  • Kommentare (2)