"Muslimische Männerhorden": Twitter sperrt vorübergehend AfD-Politikerin

Twitter hat den Account von AfD-Politikerin Beatrix von Storch für zwölf Stunden wegen einem geschmacklosen Post gegen Muslime gesperrt.

In dem Tweet beschuldigte die AfD-Vizechefin am Silvesterabend Muslime der kollektiven Vergewaltigung.

Die Administratoren werteten dies als Verstoß gegen das seit diesem Jahr geltende schärfere Gesetz gegen Hass im Netz und sperrte von Storch vorübergehend. Die AfD-Führung spricht von der Maßnahme über Zensur und Unterwerfung.

Datum: 01.01.2018 | 18:59

Webreporter: marc01

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (28)