Kritik von Katholiken: Sat.1 zieht Sternsinger-Spot für "The Voice Kids" zurück

Der Privatsender Sat.1 hatte für seine Casting-Show mit einem Spot geworben, in dem drei Sternsinger mit eher dürftigem Gesang, an einer Tür klingeln: Daraufhin bekommen sie die Tür vor dem Gesicht zugeschlagen und keine Spenden.

Der Clip wurde mit "Die schönsten Kinderstimmen ... gibt´s leider erst im Februar" kommentiert, ehe aus dem Hintergrund "Freue dich, Voice Kids kommt bald" erschallte. Diese Werbung kritisierte das Zentralkomitee der deutschen Katholiken scharf.

"In Ihrem Spot wird auf eine un­er­träg­li­che Weise die wich­ti­ge und not­wen­di­ge Tä­tig­keit von Tau­sen­den von Stern­sin­gern, die in die­sen Tagen wie­der un­ter­wegs sein wer­den, dif­fa­miert", so der Vizepräsident des Zentralkomitees. Sat.1 entschuldigte sich und zog den Spot zurück.

Datum: 30.12.2017 | 18:12

Webreporter: mozzer

Quelle: dwdl.de
  • Kommentare (9)