Schachweltmeisterin verzichtet auf ihre Titel: Protest gegen Kopftuchpflicht

Anna Musytschuk gewann im letzten Jahr den Weltmeistertitel im Schnell- und im Blitzschach, den sie nun verlieren wird.

Die Ukrainerin sagte nämlich ihre Teilnahme an der WM in Saudi-Arabien ab, weil sie sich weigert ein Kopftuch zu tragen.

Sie habe beschlossen, "nicht nach den Regeln anderer zu spielen, nicht Abaya zu tragen, nicht begleitet zu werden, wenn ich rausgehe und mich insgesamt nicht zu fühlen, wie eine Kreatur zweiter Klasse."

Datum: 27.12.2017 | 19:31

Webreporter: mozzer

Quelle: bento.de
  • Kommentare (19)