Russland: Präsidentenwahl 2018 - Putin stellt Konkurrenten kalt

Die russische Wahlleitung hat eine Registrierung des Oppositionspolitikers Alexej Nawalny für die Präsidentenwahl unter Verweis auf dessen Vorstrafe abgelehnt.

Nawalny, für den derzeit eine Bewährungsstrafe wegen Betrugs gilt, baut seit 2016 in Russland Wahlkampfstäbe auf und mobilisiert seine Anhänger.

Falls Nawalny bei der Wahl nicht antreten darf, will er und seine Unterstützer die Präsidentenwahl in 2018 boykottieren.

Datum: 25.12.2017 | 20:40

Webreporter: marc01

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (16)