Überwachungs-App "Haven" von Edward Snowden entwickelt und veröffentlicht

Edward Snowden hat jetzt eine eigene Android-Überwachungs-App mit dem Namen "Haven" herausgebracht, die für mehr Sicherheit sorgen soll. Snowden spricht selber davon, "Haven" soll politische Aktivisten oder Journalisten besser schützen, die sich vor Überwachung fürchten.

Sie ist ab sofort im Google Play Store und bei F-Droid verfügbar. Damit soll das Handy zur Wanze werden. Die App nutzt dafür alle vorhandenen Sensoren von Smartphones, wie Mikrofon, Kamera, Beschleunigungs- sowie Lichtsensor.

Sie soll mit mindestens Android 4.1 zusammenarbeiten und kann alles, was die Sensoren aufnehmen über ein Messenger-Dienst Signal verschicken. Mit einer zusätzlichen App, kann man das Handy sogar zum Darknet-Server machen. Wer Angst vor Spionage hat, kann auch die eigene Wohnung damit überwachen.

Datum: 24.12.2017 | 00:01

Webreporter: Bycoiner

Quelle: inside-handy.de
  • Kommentare (7)