700 UKW-Radio-Antennen kamen unter den Hammer

Die Freenet-Tochter Media-Broadcast hat sich von 700 ihrer UKW-Radio-Antennen getrennt, wegen ihrem Ausstieg vom UKW-Übertragungsgeschäft.

Darunter waren auch die Antennen vom Fernsehturm am Alexanderplatz in Berlin und vom Europaturm in Frankfurt, die bei der Aktion unter den Hammer kamen.

Wer die Käufer sind wird vorerst nicht verraten. Man will sich künftig auf digitalterrestrisches Fernsehen und Digitalradio konzentrieren.

Datum: 23.12.2017 | 21:59

Webreporter: Bycoiner

Quelle: meedia.de
  • Kommentare (9)