UN-Vollversammlung: Mitgliedsstaaten stimmen für Resolution zu Jerusalem und USA

Die US-Regierung soll nach einem Beschluss der UN-Vollversammlung die Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt zurücknehmen.

Die nicht-bindende Resolution wurde mit 128 zu neun Stimmen bei 35 Enthaltungen angenommen. Auch Deutschland stimmte dafür.

US-Präsident Trump hatte gedroht, anderen Ländern und den UN Zahlungen zu streichen, wenn die Resolution angenommen wird.

Datum: 21.12.2017 | 19:01

Webreporter: marc01

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (13)