Fußball: Lazio-Rom-Fans verklagen Schiedsrichter wegen "illegaler Beeinflussung"

Der italienische Schiedsrichter Piero Giacomelli und sein Video-Assistent Marco Di Bello wurden von Fans des Klubs Lazio Rom verklagt.

In der Sammelklage werfen die Lazio-Anhänger den Unparteiischen offenkundige und spielentscheidende Fehlentscheidungen bei Lazios 1:3-Heimniederlage gegen den FC Turin am 11. Dezember vor.

Die Schiedsrichter hätten damit gegen das Recht der Fans verstoßen, "ihre sportliche Leidenschaft frei von illegaler Beeinflussung" auszuleben. Für die Unparteiischen gelte das "Prinzip der Verantwortung".

Datum: 20.12.2017 | 17:21

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de