Fußball: RTL schnappt sich Rechte für ausgewählte Europa-League-Spiele

Der private Fernsehsender RTL hat sich die Übertragungsrechte für ausgewählte Spiele der Europa League gesichert.

2018 werden diese dann auf RTL zu sehen sein, zudem bleibt die Formel 1 auch weiterhin im Programm.

"Mit der Formel 1, der Europa League und den Quali-Spielen der Nationalelf bis 2022 haben wir ein starkes Paket", so Senderchef Frank Hoffmann zu der Sportoffensive seines Senders.

Datum: 20.12.2017 | 10:05

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de