Willst du mit mir schlafen? Schweden sollen immer aktiv um Erlaubnis fragen

Im Sog der "MeToo"-Kampagne kommt in Schweden jetzt die Diskussion auf, ob der Partner vorher aktiv um Erlaubnis fragen soll.

Damit will man die Fälle von sexueller Belästigung eindämmen und gleichzeitig auch die Strafen dafür erhöhen. Ansonsten wird man wegen Vergewaltigung verurteilt werden.

"Sex muss freiwillig sein. Und ist er nicht freiwillig, so ist er illegal." Diese Aussage machte Schwedens Regierungschef Stefan Löfven bei einer Weihnachtsrede. Im Juli soll das "Einverständnis-Gesetz" verabschiedet werden.

Datum: 19.12.2017 | 18:52

Webreporter: Bycoiner

Quelle: stern.de
  • Kommentare (36)